Language:  DE | CZ

Ausbildung zum

Berufskraftfahrer

Jetzt durchstarten!


Rufnummer:

+49-2863-38373-0


Mail Adresse:

info@tlh.de

ende bild ende info

Berufskraftfahrer-Grundqualifikation

Fahrerinnen und Fahrer, die gewerblichen Güterkraft- oder Personenverkehr auf öffentlichen Straßen durchführen und die ihre Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D, DE, C1, C1E, C oder CE nach dem 10. September 2009 erworben haben, unterliegen gemäß § 5 BKrFQG einer Pflicht zur Weiterbildung im Umfang von insgesamt 35 Stunden. Die Weiterbildung ist im Abstand von jeweils fünf Jahren zu wiederholen. Wenn ein entsprechender Nachweis erlangt worden ist, wird im Führerschein der sogenannte Gemeinschaftscode 95 eingetragen.

Der Eintrag lautet in Deutschland: Kraftfahrer/Kraftfahrerin ist Inhaber/Inhaberin eines Befähigungsnachweises und die Befähigungspflicht ist nach Artikel 3 der Richtlinie 2003/59/EG erfüllt.